Kindergarten Am See in Garitz
www.johannisverein-garitz.de

bildungsparnterschaftDer Eintritt des Kindes in die Kindertageseinrichtung ist häufig das erste Mal, dass sich das Kind jeden Tag für einige Stunden von seiner Familie löst und eigene Wege geht. Der Übergang erfordert von Eltern und Pädagogen eine gegenseitige Akzeptanz, Offenheit und auf Abstimmung hin ausgerichtetes Verhalten. Damit der Übergang erfolgreich von Eltern und Kind bewältigt wird, stehen den Eltern eine Reihe von Angeboten zur Verfügung.

Begleiten von Übergängen

Der Eintritt des Kindes in die Kindertageseinrichtung ist häufig das erste Mal, dass sich das Kind jeden Tag für einige Stunden von seiner Familie löst und eigene Wege geht. Der Übergang erfordert von Eltern und Pädagogen eine gegenseitige Akzeptanz, Offenheit und auf Abstimmung hin ausgerichtetes Verhalten. Damit der Übergang erfolgreich von Eltern und Kind bewältigt wird, stehen den Eltern eine Reihe von Angeboten zur Verfügung. Der Erstkontakt mit Hausführung, der Info – Elternabend für „Neue“, das Anmeldegespräch, das erste „Schnuppern, die gemeinsame Gestaltung der Eingewöhnungsphase, Tür- und Angelgespräche und das Beratungsgespräch helfen Eltern und dem Kind diesen Prozess aus Herausforderung zu erleben und nicht als Belastung. Bewältigt das Kind diese Phase erfolgreich, erwirbt es Kompetenzen im Umgang mit immer neuen Situationen im Leben und ist in der Lage, die Angebote in unserer Einrichtung bestmöglich zu nutzen.

 

Information und Austausch

Die Information der Eltern erfolgt durch die Kindergartenzeitung „Kita aktuell“, sowie durch Aushänge (Rückblick des Tages, Dokumentationen von Freispiel und Projekten…) im Eingangsbereich und durch Einladungen, die Konzeption und über die Homepage. In regelmäßigen Entwicklungsgesprächen erhalten Eltern das Angebot einen Einblick über die Entwicklung und das Verhalten ihres Kindes zu gewinnen. Die Gespräche haben beratenden Charakter. Als Grundlage des Dialogs dient der in unserer Einrichtung geführte Beobachtungsbogen.

 

Stärkung der Erziehungskompetenz

Unsere familienbildenden Veranstaltungen (themenspezifische Angebote, Gesprächskreise, Kurse…) haben das Ziel die Bildungs- und Erziehungskompetenz der Eltern zu unterstützen und ihnen eine Auseinandersetzung mit Erziehungsfragen zu ermöglichen.

 

Beratung und Vermittlung von Fachdiensten

Brauchen Familien Unterstützung durch andere Fachdienste vermitteln wir die Kontakte und begleiten auf Wunsch der Eltern die Familien in diesem Prozess.

 

Mitarbeitbildungsparnterschaft

Unsere Veranstaltungen sind so gestaltet, dass Eltern, Kinder und Team gemeinsam miteinander etwas „erleben“, sich näher kennen lernen, Spaß haben und von einander lernen. Es besteht jederzeit die Möglichkeit sich bei Projekten, Gartenarbeit, Vorlesepaten oder Elternaktivgruppen mit seinem Stärken und Möglichkeiten einzubringen. Sie können im Kindergarten hospitieren, um sich selbst ein Bild vom Kindergartenalltag zu machen.

© 2019 johannisverein-garitz.de.| powered by einseinsvier webdesign